Aussagen zum Unterricht

Merkmale des erziehenden Unterrichts sind:

  • Bereiche des menschlichen Denkens und Handelns erschließen
  • Anlässe und Situationen zur Erfahrung des eigenen Könnens erleben
  • Differenzierung des Unterrichts
  • Zusammenarbeit mit Eltern
  • Vielfältigkeit der Lernarten und Lernformen

Erziehender Unterricht ist so gestaltet, dass Lernenden geholfen wird, über eigenes Mitdenken, Mitplanen und Mitgestalten zur Selbständigkeit zu gelangen. In diesem Sinne werden Unterrichtsplanung, -durchführung und -reflexion aufgebaut und durchgeführt.

Inhalte der Fachbereiche

Erziehender Unterricht heißt auch leistungsorientierter Unterricht. Deshalb gibt es an der Overbergschule Absprachen bezüglich der Leistungsmessung, die von den einzelnen Fachkonferenzen in Abstimmung mit den zugrunde liegenden Richtlinien und Lehrplänen NRW 2008 festgelegt wurden und den Kindern und Eltern offen gelegt werden.

Kinder und Eltern erhalten regelmäßig Rückmeldung über den aktuellen Lernstand.

Weitere Informationen zum Fachunterricht finden Sie auf den Seiten der Fachbereiche.